Berlin/Trier. Das Bundesverkehrsministerium fördert den Trierer Römer-Express mit 124.000 Euro. Das teilt die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Katarina Barley mit.

Mit der Förderrichtlinie Elektromobilität und dem Förderprogramm Ladeinfrastruktur unterstützt der Bund die Beschaffung von Elektrofahrzeugen und der zum Betrieb notwenigen Ladeinfrastruktur. Der Römer-Express kann mit der Bundesförderung zwei Elektro-Sonderfahrzeuge inklusive Ladeinfrastruktur beschaffen.

„Die Nachfrage zu diesem Förderprogramm war sehr groß. Deshalb freut es mich besonders, dass die Bewerbung des Römer-Express erfolgreich war“ erklärt Katarina Barley.

Der Förderbescheid wird am 29. Januar in Berlin übergeben.